News

News

Was ist ein konstanter Faktor in fast jedem Land der Welt, unabhängig von der sozioökonomischen Stellung? Jeder macht Müll! Waste Management (NYSE: WM) ist ein 53 Jahre altes Unternehmen, das in Chicago, Illinois, mit Sitz in Houston, Texas, gegründet wurde und zu den führenden Unternehmen in Nordamerika in der entsprechenden Branche der Abfallwirtschaft gehört. Das Unternehmen bedient hauptsächlich große städtische Märkte in Kanada, den USA und Puerto Rico und besitzt fast die Hälfte der Müllabfuhr auf dem Kontinent. Erfahren Sie mehr
Waste Management wird an der Wall Street als Blue-Chip-Aktie mit einer soliden Dividendenrendite von 1,78% und einer Marktkapitalisierung von knapp 55 Mrd. USD bekannt. Im Gegensatz zu anderen Verbraucherunternehmen war bei der Abfallwirtschaft während der COVID-19-Pandemie kein starker Rückgang der Lagerbestandsleistung zu verzeichnen, da Abfallbeseitigungs- und Sanitärdienstleistungen mehr denn je gefragt waren, da die öffentliche Hygiene und Sauberkeit im Mittelpunkt besonders starker Auswirkungen standen Regionen der Vereinigten Staaten und Kanadas. Die Aktien von Waste Management haben zum Zeitpunkt dieses Schreibens einen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt von 118,61 USD und einen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt von 116,52 USD. Dies zeigt, wie stabil und solide diese Aktie sein kann.
The Bullish Case: Es gibt nur wenige Branchen mit einem größeren wirtschaftlichen Graben als Müllabfuhr und Abfallentsorgung, da der nordamerikanische Sektor von der Abfallwirtschaft und ihrem Hauptkonkurrenten Republic Services, INC. Dominiert wird. Mit einem Netzwerk von 346 Übergabestationen, 293 Deponien, 146 Recyclinganlagen Mit sechs Kraftwerken und einer Flotte von über 26.000 Sammelfahrzeugen verfügt Waste Management über die Infrastruktur, um auch in den kommenden Jahrzehnten Branchenführer zu bleiben. Aber Waste Management ist auch kein Müllsammelunternehmen. Mit Niederlassungen in den Bereichen Gefahrstoffentsorgung, Sicherheitsdienste, Müllcontainer und Vermietung von tragbaren Toiletten für Baustellen arbeitet Waste Management daran, ein totales Industriekonglomerat zu werden. Das Unternehmen hat sich auch stark auf Recycling und Nachhaltigkeit konzentriert, was definitiv mit der Umstellung der neuen Biden-Regierung auf grüne Energie und der Schaffung eines Landes zusammenhängt, das seine CO2-Emissionen drastisch reduziert.
The Bearish Case: So stabil die Abfallwirtschaft auch ist, es kommen immer neue Unternehmen und innovative Technologien in die Pipeline. Das neu börsennotierte Unternehmen Danimer Scientific (NYSE: DNMR) ist ein in Georgia ansässiges Unternehmen, das die Art und Weise ändert, wie wir biologisch abbaubare und nachhaltige Wege betrachten, um Abfälle zu recyceln und in wiederverwendbare Produkte umzuwandeln. Ist es eine Bedrohung für die Abfallwirtschaft? Nicht unbedingt, aber innovative Unternehmen wie dieses können langjährige Branchen stören und unsere Einstellung zur Abfallwirtschaft verändern. Die Abfallwirtschaft zeigt auch keine Anzeichen einer Expansion über Nordamerika hinaus, was bedeutet, dass die Vorteile des Geschäftswachstums sowie der Lagerbestände begrenzt werden können.
Final Verdict on Waste Management: Dies ist keine Wachstumsaktie, von der Sie zu diesem Zeitpunkt im Konjunkturzyklus ein exponentielles Wachstum erwarten können. Gleichzeitig kann jede neue Innovation oder Erweiterung und eine Marktkapitalisierung von 50 Milliarden US-Dollar in einem stark gesättigten Markt mit wenig Wettbewerb leicht zu einem Zehn-Bagger auf 500 Milliarden US-Dollar werden. Waste Management ist eine Aktie, die Sie für immer kaufen und halten können, Dividenden sammeln und genau wissen, dass ein Segment Ihres Portfolios sicher ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.